Schimmelpilze sehen in und an Gebäuden nicht nur unschön aus, sondern gelten auch als gesundheitsgefährdend. Vor einer Schimmelsanierung muss die Ursache für die Schimmelbildung gefunden und beseitigt werden, bevor die Sanierungsmaßnahmen die Gebäudesubstanz wiederherstellen und präventiv schützen. Verschiedene aufeinander abgestimmte Systeme für die Schimmelsanierung werden insbesondere von Knauf-Aquapanel angeboten.

Wie kommt der Schimmelpilz in das Gebäude?

Schimmelbefall macht sich häufig als grau-schwarzer Fleck an Decken und Wänden bemerkbar. Die Schimmelsporen jedoch leben fast überall und werden durch die Luft transportiert. Nur bei für den Schimmelpilz geeigneten Lebensbedingungen nimmt ein Befall zu und wird sichtbar. Für ihren Stoffwechsel benötigen Schimmelpilze organische Materialien wie etwa Tapeten, Gipskarton, Farbe und Schmutz. Jedoch gilt Feuchtigkeit als Wachstumsfaktor Nr. 1 für Schimmel. Ist demnach ein gewisses Maß an Feuchtigkeit in Wänden, Decken, Böden oder dauerhaft auch in der Luft vorhanden, wird das Wachstum von Pilzen begünstigt. 

Nicht zeitgerecht beseitigte Wasserschäden durch undichte Dächer, Rohre oder Bauschäden sind häufig der Grund für die Notwendigkeit einer Schimmelsanierung. Aber auch falsch gedämmte Bauten und eine fehlende Luftzirkulation lassen Kondenswasser entstehen, das dauerhaft zur Schimmelbildung führen kann. 

Schimmelpilze können unter Umständen zu Allergien und anderen gesundheitlichen Einschränkungen führen, was die Notwendigkeit einer Schimmelsanierung hervorhebt.

Mit natürlichen Baustoffen gegen Schimmel

Die Marke Knauf-Aquapanel gehört zur Knauf-Unternehmensgruppe und ist seit 1954 mit einem Produktportfolio aus natürlichen Baustoffen am Markt etabliert. Im Sortiment sind Fußbodenschüttungen und Dämmstoffe, aber auch Materialien für den Trockenbau und Außenwände enthalten. Zu den bekanntesten Produktserien des Herstellers gehören Aquapanel und TecTem, die sich beide für eine Schimmelsanierung anbieten. 

[caption id="attachment_773" align="aligncenter" width="800"]Knauf TecTem® Insulation Board Indoor Knauf TecTem® Insulation Board Indoor[/caption]

Innendämmung mit TecTem

Mit der Produktserie TecTem wurden 100 % natürliche, mineralische, faserfreie und insbesondere kapillaraktive Baustoffe geschaffen, die über eine feinporige Struktur und optimale Wärmeleitfähigkeit verfügen. Im Rahmen einer Innendämmung sorgt die TecTem Dämmung für ein gutes Raumklima und reguliert die Luftfeuchtigkeit. Die Dämmung nimmt zu hohe Luftfeuchtigkeit auf und gibt sie bei Bedarf wieder an die Raumluft ab. Durch diese ausgleichenden Eigenschaften wird Schimmelpilzen zusätzlich vorgebeugt. 

[caption id="attachment_775" align="aligncenter" width="800"]Knauf TecTem® Platten lassen sich einfach sägen Knauf TecTem® Platten lassen sich einfach sägen[/caption]

Die Platten bestehen aus dem natürlichen Vulkangestein Perlite und Bindemitteln, bieten ein handliches Format und sind gesundheitlich unbedenklich. TecTem-Produkte gelten als umweltfreundlich und sind frei von Schadstoffen. Mit dem TecTem Insulation Board Indoor Historic hat Knauf-Aquapanel sogar eine Dämmplatte für die Dämmung von Fachwerkhäusern oder anderen historischen Gebäuden im Repertoire, die sich dank Kombination mit Lehm für einen diffusionsoffenen Wandaufbau eignet.

[caption id="attachment_777" align="aligncenter" width="683"]Verarbeitung von Knauf TecTem® Platten Verarbeitung von Knauf TecTem® Platten[/caption]

Außen-, Innen- und Bodendämmung mit Aquapanel

Die Produktserie Aquapanel beinhaltet mit dem Cement Board Outdoor auch Dämmplatten für die ußen-, Innen- und Bodendämmung. Die witterungsbeständige und nicht brennbare Putzträgerplatte aus Zement ist auf beiden Seiten mit Glasgitter armiert und an den Kanten verstärkt, was sie für eine spätere Beschichtung im Rahmen einer Fassadensanierung oder dem WDVS prädestiniert. 

Ergänzend dazu hält Knauf mit dem Cement Board Floor ein wasserbeständiges und insbesondere schimmelresistentes Trockenestrichelement bereit, das ebenfalls aus Portlandzement besteht und wegen des Nutprofils einfach ineinander gesteckt werden kann. Ganz ohne eine Schraube können mit diesen Bauplatten im Rahmen einer Schimmelsanierung Böden im Innenbereich aufgebaut werden. 

[caption id="attachment_779" align="aligncenter" width="800"]Knauf AQUAPANEL® Cement Board Floor Knauf AQUAPANEL® Cement Board Floor[/caption]

Abgerundet wird diese Produktserie durch das Cement Board Indoor für den Innenausbau. Auch diese Bauplatte besteht aus Zement mit Glasgittergewebe und Kantenverstärkung, was sie zu einer idealen Trägerplatte für Fliesen, Putz und Beplankungen auch in Nass- und Feuchträumen macht. Das Cement Board Indoor ist wasserbeständig und schimmelpilzresistent, sodass es sich ebenfalls für eine Schimmelsanierung empfiehlt. 

Die von Knauf-Aquapanel konzipierten Dämm- und Bauplatten bilden ein aufeinander abgestimmtes System zur schnellen sowie komfortablen Schimmelsanierung und tragen dazu bei, dass weitere Präventionsmaßnahmen nicht mehr ergriffen werden müssen.