Kooperation mit Europas Nummer 1

EUROBAUSTOFF

Wir sind Gesellschafter der Eurobaustoff, der umsatzstärksten Handelskooperation der europäischen Bauwirtschaft.

475 mittelständische Eurobaustoff-Fachhändler an mehr als 1.745 Standorten in Europa erwirtschafteten in 2018 einen Außenumsatz von 16 Mrd. EUR. Eurobaustoff gehört somit zu den umsatzstärksten Unternehmen in Deutschland.

Um den spezifischen Anforderungen in Bezug auf Sortiment und Dienstleistungsangeboten gerecht zu werden, arbeiten die führenden Sortimentsspezialisten der Kooperation in acht Fachgruppen zusammen. Ende 2018 beschäftigen die Eurobaustoff Gesellschafter rd. 42.000 Mitarbeiter. Dazu kommen nochmal rd. 2.000 Auszubildende. Mittelständische Unternehmensverantwortung der Fachhändler schafft Vertrauen gegenüber den Kunden und den Lieferanten. In der Kooperationsgemeinschaft profitiert jeder Gesellschafter von einem Innovations-Vorsprung in Bezug auf Technik, Material und Gestaltung.

Die NA-LOG GmbH sowie sämtliche Gesellschafter der NA-LOG GmbH gehören zu der Eurobaustoff Kooperation.

Eurobaustoff – Unterstützung für mittelständische Baustoffhändler

Eurobaustoff ist ein Zusammenschluss zahlreicher Fachhändler für Baustoffe, Bauholz, Fliesen, Bauelemente und vieler weiterer Produkte, die in den unterschiedlichsten Bereichen vom Tiefbau über den Trockenbau bis hin zum Galabau zum Einsatz kommen. Bei diesen Händlern handelt es sich um mittelständische Unternehmen, die Betriebe aus der Bauwirtschaft, Renovierer, Sanierer und private Bauherren mit Baustoffen für das Dach, die Fassade und andere Gebäudeteile versorgen. Ziel der Kooperation ist es, den Mittelstand zu stärken, damit er im Wettbewerb mit großen Konzernen und Filialisten, die zum Teil branchenfremd sind, am Markt bestehen kann. Darüber hinaus bietet Eurobaustoff über seine Zentrale umfassende Dienst- und Beratungsleistungen. Sie sind stets auf die Bedürfnisse der jeweiligen Unternehmen und die besonderen Gegebenheiten an ihren Standorten zugeschnitten.

Eurobaustoff – ein Zusammenschluss von rund 500 Fachhändlern

Zu Eurobaustoff gehörten im Jahr 2018 475 Unternehmen mit insgesamt 1.745  Standorten. Sie sind trotz der Kooperation selbstständig und damit unabhängig. Dadurch sind sie frei in ihren Entscheidungen und können sich an die Gegebenheiten in ihrem Umfeld und die besonderen Bedürfnisse ihrer Kunden anpassen. Jedes der 476 Unternehmen und zum Teil auch deren einzelne Standorte sind daher anders ausgerichtet. Eine Gemeinsamkeit sind jedoch die schlanken Entscheidungs- und Prozessstrukturen sowie die Flexibilität in sämtlichen unternehmerischen Belangen.

Der Einkauf von Baustoffen und die Logistik – zentral gesteuert

Die wichtigste Leistung von Eurobaustoff besteht in der Vernetzung des Beschaffungsmanagements. Eurobaustoff betreibt sechs Zentrallager, über die alle Gesellschafter schnell und reibungslos mit den benötigten Baustoffen versorgt werden. Der gebündelte Einkauf ermöglicht es, Spitzenkonditionen auszuhandeln. Eine weitere Besonderheit ist die Kombination aus lokalem beziehungsweise regionalem Einkauf und weltweiter Beschaffung. Eurobaustoff stellt seinen Mitgliedern außerdem mit den Marken OPUS 1, PRIMA und Cerabella eigene Baustoffe zur Verfügung.

Marketing und Vertrieb – auf den jeweiligen Fachhändler zugeschnitten

Im Bereich Marketing berät Eurobaustoff seine Gesellschafter bei der Entwicklung eines Corporate Designs sowie einer Strategie, durch die sie sich einen Wettbewerbsvorteil sichern. Es unterstützt die Fachhändler außerdem bei der Planung und Durchführung besonderer Maßnahmen und Aktionen wie zum Beispiel einer Neu- oder Wiedereröffnung. Für die Erstellung von Werbung stehen webbasierte Generatoren zur Verfügung. Mit ihnen lassen sich unter anderem Beilagen oder Plakate gestalten und ausdrucken.

IT und Finanzdienstleistungen – für den Mittelstand besonders wichtig

Der Bereich IT umfasst Systeme für die Buchhaltung, die Warenwirtschaft, die Dokumentation und die Kommunikation. Diese Systeme werden in Zusammenarbeit mit professionellen IT-Dienstleistern entwickelt und erleichtern den Datenaustausch mit der Zentrale sowie anderen Gesellschaftern. Grundsätzlich ist es durch die Integration von Schnittstellen jedoch auch möglich, andere Software zu verwenden.

Als Finanzdienstleistungen bietet Eurobaustoff seinen Mitgliedern unter anderem Bonitätsprüfungen der Kunden, Leasingangebote, Versicherungen, Wechselfinanzierungen und Bilanzanalysen. Dadurch hilft der Zusammenschluss ihnen bei der Liquiditätssteuerung und gibt ihnen stets Klarheit über die aktuelle finanzielle Situation.

Die vielen Leistungen und Services, die günstigen Preise und die kurzen Lieferzeiten sämtlicher Produkte von Putz bis hin zu Bauelementen haben auch uns überzeugt. Baustoffshop.de ist deshalb Gesellschafter von Eurobaustoff und gibt die ausgezeichneten Konditionen dieses Zusammenschlusses gern an seine Kunden weiter.


Eurobaustoff Website: https://www.eurobaustoff.de/

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Eurobaustoff_Handelsgesellschaft