Laden...

Terrassenüberdachungen

Terrassenüberdachungen
  • Über 200 Standorte
  • Kaufen beim Fachhandel
  • Geprüfter Shop
  • Über 200 Standorte
  • Kaufen beim Fachhandel
  • Geprüfter Shop

Artikel 1-11 von 26

In absteigender Reihenfolge
Seite
  • 2.398,80 € | Stk.
  • 2.398,80 € | Stk.
  • 2.398,80 € | Stk.
  • 2.398,80 € | Stk.
  • 1.798,80 € | Stk.
  • 1.798,80 € | Stk.
  • 1.798,80 € | Stk.
  • 1.798,80 € | Stk.
  • 1.798,80 € | Stk.
  • 1.798,80 € | Stk.
  • 8.398,81 € | Stk.

Artikel 1-11 von 26

In absteigender Reihenfolge
Seite

Terrassenüberdachungen: Unser Sortiment der Extraklasse nach Größe & Nutzung

Mit einer riesigen Auswahl an modernen Terrassenüberdachungen sorgt unser Baustoffshop dafür, dass Sie für Ihr Haus garantiert die optimal passende Überdachung im Terrassen-und Gartenbereich finden. Ob in kompakter Größe mit einer Tiefe von 2.50 m oder mit ausladenden 4 m Tiefe, ob in anthrazitfarbenem Aluminium-Rahmen oder Holz in Naturton, ob mit oder ohne integrierten Regenrinnen: Wir haben alle Arten von fest montierbaren Terrassenüberdachungen, die Sie sich für Ihren Außenbereich wünschen. Für die Verglasung der Dächer kommt in der Regel transparentes Polycarbonat zum Einsatz. Selbstverständlich stammen all unsere Modelle der Terrassenüberdachungen aus Glas, Aluminium oder Holz von bekannten Markenherstellern.

Welche sind die besten Terrassenüberdachungen?

Angesichts der großen Vielfalt an Modellen bei modernen Terrassenüberdachungen fällt die Auswahl vielen Hausbesitzern schwer. Unser wichtigster Tipp: Treffen Sie Ihre Entscheidung basierend auf ihren Vorlieben und den eigenen Gestaltungswünschen. Generell decken alle Arten von fest montierten Überdachungen bei Terrassen sämtliche Grundfunktionen ab, wie den Schutz vor Regen oder Schnee sowie Verschmutzungen. Wenn man die Überdachungen mit speziellen Beschattungselementen kombiniert, kann man sich sogar einen wirksamen Sonnenschutz für die Terrasse schaffen.Und mit der Ergänzung seitlicher Glaselemente entsteht ein Glashaus, das die Nutzung der Terrasse selbst bei schlechtem Wetter ermöglicht.

Terrassenüberdachungen mit Glas, Aluminium oder Holz: maximaler Garten-Genuss das ganze Jahr!

Die beiden dominanten Gestaltungsarten bei Terrassenüberdachungen sind Aluminium und Holz. Das betrifft natürlich nur die Materialien für den Bau des Rahmens. Denn bei all diesen Terrassenüberdachungen ist Glas bzw. Polycarbonat in der Regel das Material der Wahl für die Dachfläche. Bevor man sich für Terrassenüberdachungen aus Holz oder Aluminium entscheidet, sollte man die Vor- und Nachteile beider Materialien abwägen: Holz besticht durch ein besonders naturnahes Design, während die Vorteile bei Aluminium vor allem in vergleichsweise günstigen Anschaffungskosten und hoher Witterungsbeständigkeit liegen. Aluminium muss nicht regelmäßig durch einen neuen Anstrich aufgefrischt werden, während dies bei Holz nötig ist, um dessen Langlebigkeit sicherzustellen.

Erweiterungsmöglichkeiten und Zubehör

Für moderne Terrassenüberdachungen aus Aluminium oder Holz gibt es diverses Zubehör als Erweiterung. So nutzen viele Hausbesitzer beispielsweise die Möglichkeit, ihre Terrasse durch das Anbringen von seitlichen Glaselementen bei schlechtem Wetter nutzbar zu machen. Dafür gibt es z. B. Schiebewände aus Glas, die bei schönem Wetter einfach zur Seite geschoben werden können. Terrassenüberdachungen aus Glas sorgen also dafür, dass sich der Freisitz draußen noch umfangreicher nutzen lässt. Für mehr Komfort wiederum gibt es Regenrinnen zum Anbringen an den Terrassenüberdachungen. Dadurch wird verhindert, dass die Terrasse voller Wasser läuft.

Terrassenüberdachungen vs. Terrassen-Markisen

Statt fest montierter Terrassenüberdachungen aus Aluminium oder mit Holz kann man alternativ auch Terrassen-Markisen als Sonnenschutz einsetzen. Diese sind zunächst etwas unaufwendiger in der Montage und zumeist deutlich preisgünstiger. Doch im Gegensatz zu festen Terrassenüberdachungen sind reine Markisen weniger stabil und halten beispielsweise starkem Wind kaum stand. Daher gelten Terrassenüberdachungen aus Holz oder mit Aluminium-Rahmen als langlebiger im Vergleich zu Markisen. Zudem bieten sie auch die Möglichkeit, einen seitlichen Sicht- und Sonnenschutz zu integrieren. Und sie halten auch im Winter die Terrasse von Schnee frei – was eine Markise natürlich nicht vermag.