Laden...

Treppen

Treppen
  • Über 200 Standorte
  • Kaufen beim Fachhandel
  • Geprüfter Shop
  • Über 200 Standorte
  • Kaufen beim Fachhandel
  • Geprüfter Shop

Artikel 1-11 von 115

In absteigender Reihenfolge
  • 234,19 € | Stk.
  • 420,90 € | Stk.
  • 1.339,00 € | Stk.
  • 499,86 € | Stk.
  • 324,52 € | Stk.
  • 969,90 € | Stk.
  • 627,62 € | Stk.
  • 915,00 € | Stk.
  • 2.647,00 € | Stk.
  • 164,87 € | Stk.
  • 773,90 € | Stk.

Artikel 1-11 von 115

In absteigender Reihenfolge

Treppen in verschiedenen Ausführungen direkt bei BAUSTOFFSHOP.DE

Ob Haus oder Wohnung: In den meisten Immobilien sind Treppen anzutreffen. Als Auf- und Abstiege sind die Anlagen überall dort unverzichtbar, wo man die Abstände zwischen Etagen überwinden muss. Das trifft auf sämtliche Gebäudearten zu – mit Ausnahme von Häusern in Bungalow-Bauweise, bei der sich sämtliche Räume im Erdgeschoss befinden. Wir halten daher eine breite Auswahl an modernen Treppenanlagen für die verschiedenen Einsatzfelder bereit.

Für jeden Geschmack etwas dabei - unsere Treppentypen

Zum Selbsteinbau im eigenen Haus gibt es unterschiedliche Treppentypen. Besonders beliebt bei Hausbesitzern sind Bodentreppen für den Aufstieg zum Dachboden, Raumspartreppen für schmale Räume und Spindeltreppen als raumgreifende Nebentreppen.

Bodentreppen

Bodentreppen sind steile, ausziehbare Aufstiege für das Anbringen auf Bodenklappen zum Dach. Sie werden mit der Bodenklappe nach unten ausgeklappt und dann ausgefahren und auf dem Boden fest aufgestellt. Vom Design her erinnern Bodentreppen eher an eine Leiter als an eine klassische Treppenanlage. Sie bestehen aus Holz oder Metall und sind als sogenannte Nebentreppen konzipiert.

Raumspartreppen

Raumspartreppen sind ideal, um Aufstiegsmöglichkeiten in kleinen Räumen zu schaffen. Sie können sowohl mit geradem Verlauf wie auch gewendelt gestaltet sein und zeichnen sich dadurch aus, dass sie den verfügbaren Raum optimal ausnutzen. Besonders wenig Platz benötigen Raumspartreppen, bei denen die einzelnen Stufen jeweils rechts oder links eine breite Auftrittsfläche bieten. Dank dieser Konstruktion kann eine solche Treppe sehr steil und schmal ausfallen – bedarf aber bei der Benutzung etwas Vorsicht.

Spindeltreppen

Spindeltreppen sind enge Wendeltreppen. Sie sind an einer zentralen Stange befestigt, der sogenannten Spindel. Die Treppenstufen wendeln sich im engen Kreis um diese Spindel und sind an der Außenseite in der Regel mit einem Geländer und Handlauf gesichert.

Der besondere Vorteil von Spindeltreppen als raumverbindende Treppenanlage ist, dass sie auf kleinstem Raum aufgestellt werden können, jedoch nicht wie eine Behelfstreppe wirken. Sie sind daher auch echte Hingucker und werden aus hochwertigen Materialien gefertigt – wie beispielsweise mit Treppenstufen aus Echtholz. Der sparsame Raumbedarf zeigt sich z. B. darin, dass moderne Spindeltreppen schon mit einem geringen Durchmesser von 120 cm erhältlich sind.

Was Sie vor dem Kauf einer Treppe beachten müssen

Beim Treppenkauf sollten neben der Bauart und dem Design vor allem die Funktionalität sowie die Einpassung im Aufstellraum im Fokus stehen. Entscheidende Faktoren dafür sind Steigung und Bauhöhe. Diese bestimmen die notwendige Länge der Treppenanlage. Ebenfalls bedenken sollte man den Abstand zwischen den Streben einer Treppe (im Fall einer Bodentreppe). Vor dem Treppenkauf gilt daher: Benötigte Länge sowie den verfügbaren Raum zum Aufstellen der Treppe genau ausmessen – damit sich das Teil anschließend auch wirklich perfekt bauen lässt.

Haupttreppen und Nebentreppen - der Unterschied macht‘s

Für Treppenanlagen gibt es diverse bauliche Vorgaben und Vorschriften. Wichtig: Sogenannte Haupttreppen müssen härtere Anforderungen erfüllen als Nebentreppen. Als Haupttreppen gelten solche Anlagen, über die sich Aufenthaltsräume erreichen lassen, wie beispielsweise Schlaf- und Wohnzimmer. Haupttreppen gelten als Fluchtwege, auch deshalb gelten für sie besondere Vorschriften.

Nebentreppen hingegen sind Aufstiege, die zu einem Nebenraum führen. Das kann z. B. ein im Rohbau befindlicher Dachboden sein oder auch ein Kellerraum. Zudem sind Nebentreppen zusätzliche Aufstiege, wenn es zum selben Stockwerk schon eine Haupttreppe gibt. Bodentreppen und Raumspartreppen sowie viele schmale Spindeltreppen fallen in der Regel unter die Kategorie Nebentreppe.

Bestellen Sie noch heute die passende Treppe für Ihr Zuhause

Ob Boden- oder Spindeltreppen: In unserem Sortiment an hochwertigen Nebentreppen für den Selbsteinbau werden Sie garantiert fündig. Von Holz bis Metall, von funktionalen Konstruktionen für die Dachbodenklappe bis hin zu schicken Spindeltreppen als Blickfang in der Raummitte – wir haben sie alle. Bestellbar sind unsere verschiedenen Treppentypen in unterschiedlichen Längen und für verschieden große Deckenöffnungen. So finden Sie die passende Treppenanlage für Ihren Bedarf!