Laden...

Holzgrundierungen

  • Über 200 Standorte
  • Kaufen beim Fachhandel
  • Geprüfter Shop
  • Über 200 Standorte
  • Kaufen beim Fachhandel
  • Geprüfter Shop

Artikel 1-11 von 20

In absteigender Reihenfolge
Seite
  • 16,60 € | Geb.
  • 16,60 € | Geb.
  • 16,60 € | Geb.
  • 31,40 € | Geb.
  • 20,10 € | Geb.
  • 19,65 € | Stk.
  • 11,50 € | Geb.
  • 57,00 € | Geb.
  • 20,90 € | Geb.

Artikel 1-11 von 20

In absteigender Reihenfolge
Seite

Holzgrundierungen – professionelle Grundierung für alle Hölzer

Damit der natürliche Werkstoff Holz im Innen- und Außenbereich möglichst langlebig und widerstandsfähig bleibt, gibt es Holzgrundierungen. Diese werden als Isoliergrund vor dem Anstrich mit Lasuren, Holzfarben oder ähnlichen Behandlungen aufgetragen und verfestigen das Holz durch Auffüllen der Holzfasern. Dank Holzschutzgrundierung wird Holz wetterfest. Für alle Einsatzfelder bieten wir eine große Palette an Holzgrundierungen in Markenqualität an – damit Ihre Möbel und Holzbauteile lange ihre Schönheit behalten.

Was sind Holzgrundierungen?

Holzgrundierungen sind eine gute Basis vor dem Aufbringen von Holzfarben. Als vorbereitende Beschichtung stellt Holzschutzgrundierung eine wichtige Möglichkeit dar, Holz aufzubereiten und widerstandsfähiger zu machen. Holzgrundierungen dienen dazu, Holzbauteile und Möbelstücke wasserfest zu machen und Holzfasern gewissermaßen aufzufüllen, damit das Holz weniger saugfähig wird. Die Grundierungen bestehen meist aus pflanzlichen Harzen, können jedoch auch auf Basis von Kunstharz hergestellt werden. Holzgrundierungen sind üblicherweise farblos, beeinträchtigen also die optische Wirkung des Holzes nicht.

Die verschiedenen Arten von Holzgrundierungen

Es sind verschiedene Arten von Grundierungen für Holz erhältlich – je nach Einsatzfeld. Für Bauteile im Außenbereich spielt der sogenannte Bläueschutz eine wichtige Rolle. Den Namen verdankt diese Holzgrundierung der Tatsache, dass sie das Holz vor dem Befall durch den gefürchteten Bläuepilz schützen. Bläueschutz gilt als Mindestschutz für Nadelhölzer, weil Laubhölzer dank ihrer Gerbsäure eine gewisse Resistenz bereits mitbringen.

Für den Einsatz im Innen- und Außenbereich ist Imprägniergrund auf Basis von Alkydharz gedacht, der das Holz nicht nur gegen Bläuepilz, sondern auch gegen Fäulnispilze schützt. Der Imprägniergrund verfestigt das Holz, trocknet schnell und ist bekannt dafür, dass er für eine gute Witterungsbeständigkeit sorgt. Zudem bietet er einen guten Haftgrund für Farbanstriche oder Lasuren. Zum Einsatz kommen solche Holzgrundierungen beispielsweise bei Fensterrahmen und -gittern aus Holz. Ähnlich wie Imprägniergrund kann auch Isoliergrund im Innen- und Außenbereich genutzt werden. Wichtiger Unterschied: Imprägniergrund ist farblos, Isoliergrund weiß. Eine weitere Art der Holzgrundierung für den Innen- und Außenbereich ist die sogenannte Vorstreichfarbe, die für ein noch strahlenderes Ergebnis beim anschließenden Anstrich mit Holzfarbe sorgt.

Als Holzgrundierung für den Innenbereich gibt es darüber hinaus noch MDF-Grundierungen, die speziell für MDF-Platten entwickelt wurden, sowie Schnellschliffgrund, der z. B. für Spanplatten ideal ist.

Warum sollte Holz grundiert werden?

Holzgrundierung aufzubringen, macht Holzbauteile widerstandsfähiger und damit langlebiger. Dies ist der wichtigste Grund für den Einsatz von Isoliergrund, bevor das Holz mittels Holzfarben oder Lasur weiterbehandelt wird. Holzgrundierungen lassen sich sowohl auf neuem wie auch auf altem Holz einsetzen – egal, ob Hart- oder Weichholz. Altes Holz sollte jedoch vor dem Aufbringen der Grundierung durch Abschleifen aufbereitet werden. Wichtig ist, dass die Oberfläche des Holzes sauber und trocken ist, bevor die Holzschutzgrundierung aufgebracht wird. Für das Auftragen der Grundierungen empfehlen Experten den Einsatz von Rollen oder Spritzpistolen. Dabei beachten: Die Holzgrundierung immer in Faserrichtung aufbringen, so dass sie optimal vom Holz aufgenommen werden kann. Für den bestmöglichen Schutz- und Isoliereffekt ist auch eine zweite Schicht bei der Holzgrundierung sinnvoll, nachdem die erste Schicht getrocknet ist. Nach dem Behandeln mit der Grundierung empfiehlt sich das Entgraten des Holzbauteils, bevor dann Farbe oder Lasur aufgetragen wird.

Holzgrundierung von Profi-Marken

Bei uns finden Sie Holzschutzgrundierung in breiter Auswahl – natürlich ausschließlich von bewährten Markenherstellern. Zu den bekanntesten Marken für hochwertige Holzgrundierungen zählen Bondex, Koralan, Novoferm, Clour und Remmers. Sämtliche dieser Anbieter so wie viele weitere haben wir im Sortiment. Holzgrundierung bekommen Bauprofis und Heimwerker bei unserem Baustoffshop passend zu jedem Projekt und Bedarf, selbstverständlich zu unseren bekannten Online-Exklusivpreisen.