Laden...

Übergangsprofile

Übergangsprofile
  • Über 200 Standorte
  • Kaufen beim Fachhandel
  • Geprüfter Shop
  • Über 200 Standorte
  • Kaufen beim Fachhandel
  • Geprüfter Shop

Artikel 1-11 von 30

In absteigender Reihenfolge
Seite
  • 42,33 € | Stk.
  • 19,99 € | Lfdm
    49,98 € | Stk.
  • 7,25 € | Lfdm
  • 7,35 € | Lfdm
  • 18,00 € | Lfdm
  • 9,81 € | Lfdm
    24,51 € | Stk.
  • 4,71 € | Lfdm
  • 7,27 € | Lfdm
    18,18 € | Stk.
  • 5,21 € | Lfdm
  • 11,96 € | Lfdm
  • 16,18 € | Lfdm

Artikel 1-11 von 30

In absteigender Reihenfolge
Seite

Übergangsprofile

Übergangsprofile aus Aluminium oder Edelstahl lassen sich sehr vielseitig einsetzen. Somit haben Sie dabei die gestalterische Freiheit und können bestimmte Flächen voneinander abtrennen oder auch miteinander verbinden. Zudem sorgen Sie damit auch für einen Hingucker in jedem Raum. Verleihen Sie diesem eine ganz eigene Note und profitieren Sie von den vielen Vorteilen, die unsere Übergangsprofile mit sich bringen. Gerne stellen wir Ihnen diese in den folgenden Absätzen etwas genauer vor.

Was sind Übergangsprofile?

Übergangsprofile sind in fast jedem Haus zu finden und werden häufig auch Übergangsschienen genannt. Sie stellen den Übergang zwischen unterschiedlichen Bodenbelegen dar. Unter anderem sind sie gerade dann erforderlich, wenn die beiden Räume aneinandergrenzen. In erster Linie werden sie im Bereich des Türrahmens angebracht und sorgen für einen fließenden Übergang. So können Sie mit einem Übergangsprofil zum Beispiel einen Raum, in dem Laminat verlegt wurde, mit einem weiteren Zimmer, in dem zum Beispiel Teppichboden liegt, sehr praktisch verbinden. Somit fungieren Sie sozusagen wie die Sockelleisten, die sonst an der Wand angebracht werden.

Zusätzlich haben Sie einen großen Einfluss auf das Gesamtbild des Raumes. Wenn Sie in einem Zimmer gerade einen neuen Bodenbelag verlegt haben, sollten Sie auch gleich die passenden Übergangsschienen beziehungsweise Übergangsprofile bei uns mitbestellen. Wir haben ein sehr großes Sortiment, sodass Sie sich in Ruhe umsehen und zu jeder Tages- und Nachtzeit shoppen können.

Wo werden Übergangsprofile eingesetzt?

Übergangsprofile werden in sehr vielen Häusern und Wohnungen eingesetzt, um zwei Räume bestmöglich und stilvoll miteinander zu verbinden. Dadurch lassen sich zudem auch Höhenunterschiede ausgleichen. Darüber hinaus kommen diese Profile sehr häufig zum Einsatz, wenn in zwei nebeneinanderliegenden Räumen die gleichen Bodenbeläge vorhanden sind. Denn in diesem Fall bilden Sie einen stilvollen Abschluss und runden das Gesamtbild des Raumes gekonnt ab. Wenn Sie Laminat oder Parkett schwimmend verlegen wollen, brauchen Sie die Übergangsschiene zudem, um gezielt eine sogenannte Dehnungsfuge zu erzeugen.

Handelt es sich hingegen um zwei unterschiedliche Bodenbeläge in den beiden Räumen, verhindert diese, dass die Bewohner immer wieder stolpern. So lassen sich Unfälle und Verletzungen vermeiden. Wenn dabei ein etwas größerer Höhenunterschied entsteht, ist auch das kein Problem. Denn mit dem passenden Übergangsprofil überwinden Sie diesen gezielt und kaschieren ihn.

Edelstahl oder Aluminium für Übergangsprofile? Sie entscheiden!

Sie haben die freie Wahl, ob Sie sich für ein Übergangsprofil aus Edelstahl oder Aluminium entscheiden. Beide Materialien lassen sich sehr einfach verlegen und sind zudem auch sehr robust und rostfrei. Dadurch eignen sie sich perfekt als Übergang für unterschiedlichste Bodenbeläge, wie zum Beispiel Parkett oder Laminat sowie auch für Teppich. In unserem Onlineshop finden Sie zudem auch einige variable Übergangsprofile, die sehr flexibel einsetzen können.

Gerne beraten wir Sie auch zu den einzelnen Ausführungen. Sprechen Sie uns an oder stöbern Sie in unserem großen Sortiment an Übergangsprofilen!