Laden...

Teichfolien

Teichfolien
  • Über 200 Standorte
  • Kaufen beim Fachhandel
  • Geprüfter Shop
  • Über 200 Standorte
  • Kaufen beim Fachhandel
  • Geprüfter Shop

Artikel 1-11 von 27

In absteigender Reihenfolge
Seite
  • 657,30 € | Roll.
  • 674,60 € | Roll.
  • 1.166,40 € | Roll.
  • 4.537,60 € | Roll.
  • 319,90 € | Roll.
  • 23,70 € | Roll.
  • 488,20 € | Roll.
  • 485,50 € | Roll.
  • 1.339,90 € | Roll.

Artikel 1-11 von 27

In absteigender Reihenfolge
Seite

Teichfolien – Gartenteiche individuell zuschneiden

Mit einem Gartenteich oder auch einem Schwimmteich auf dem eigenen Grundstück möchte man einen ganz individuellen Akzent setzen. Wer dabei statt auf Teichbecken auf Teichfolien als Untergrund für den Teich setzt, hat bei der Gestaltung des Teichs besonders viel Freiraum. Denn die Teichfolien ermöglichen es, einen Gartenteich in jeder denkbaren Form anzulegen – während man beim Einsatz von festen Teichschalen auf vorgegebene Designs angewiesen ist. In unserem Baustoffshop finden Sie hochwertige Teichfolien in verschiedenen Stärken – damit werden Ihre Träume von der eigenen Oase im Garten Wirklichkeit.

Wie stark soll die Teichfolie sein?

Je stärker die Teichfolien sind, desto widerstandsfähiger sind sie. Experten empfehlen, bei einer Tiefe des Gartenteichs von 70 cm bis 150 cm eine mindestens 1 mm dicke Teichfolie zu wählen. In flacheren Teichen genügen in der Regel 0,5 mm dicke Teichplanen. Wer seinen Teich in einem sehr steinigen oder stark wurzelhaltigen Boden anlegen möchte, sollte zu Teichfolien mit mindestens 1,5 mm Stärke greifen. Diese Stärke ist auch empfehlenswert für Teiche, die tiefer sind als 1,5 Meter oder die als Schwimmteiche angelegt werden. Denn je tiefer der Teich, desto größer das Gewicht des Wassers, das auf jedem einzelnen Quadratzentimeter der Teichfolie lastet.

Wie lange halten Teichfolien?

Teichfolien oder Teichplanen aus modernen widerstandsfähigen Kunststoffen haben eine Lebensdauer von ca. 20 bis 25 Jahren. Manch ein Hersteller gibt inzwischen sogar 30 Jahre als Lebenszeit für seine Teichfolien an. Dies gilt besonders für die neuartigen EPDM-Folien. Im Gegensatz zu den klassischen PE-Folien (PE = Polyethylen) bestehen EPDM-Folien aus einer Mischung aus Ethylen, Propylen und Kautschuk. Sie gelten als besonders reißfest.

Deshalb rentieren sich Teichplanen: die Vorteile der Folienteiche

Mit einem Folienteich ist man besonders flexibel in der Gestaltung seines Gartenteiches. Statt wie bei einem aufwendig gegossenen Betonteich oder einem vergleichsweise kostenintensiven Teichbecken auf eine starre Form beschränkt zu sein, sind den eigenen Ideen keine Grenzen gesetzt. Doch nicht nur die individuelle Formgebung zählt zu den großen Stärken von Teichen, die mit Teichfolien ausgelegt werden. Auch langfristig sind mit Folien gestaltete Teiche meist kostengünstiger in der Unterhaltung und lassen sich bei Bedarf sehr leicht reparieren.

Was jedoch der größte Vorteil der Teichplanen bei Folienteichen ist: Sie ermöglichen den Bau besonders großflächiger Gartenteiche. Denn vorgefertigte Teichschalen stoßen bei Abmessen von mehr als 3 Metern an ihre Grenzen. Auch Betonteiche plant man in der Regel nicht so groß. Teiche mit Teichfolien hingegen können genau so groß gestaltet werden, wie sich der Besitzer das wünscht. Das ist besonders wichtig für den Bau von Fischteichen oder Schwimmteichen im eigenen Garten.

Teichfolien eignen sich für diese Teicharten

Generell lässt sich mit Teichfolien so ziemlich jede Art von Teich im modernen Garten- und Landschaftsbau anlegen. Wir haben eine Übersicht über die verschiedenen Teicharten erstellt, die mit den hochwertigen Teichplanen als Folienteiche gestaltet werden können:

  • Gartenteiche
  • Terrassenteiche
  • Japanische Teichlandschaften
  • Schwimmteiche, Badeteiche
  • Fischteiche, Koi-Teiche
  • Molchteiche
  • Zierteiche
  • Mini-Teiche
  • Pflanzenteiche