Laden...

Stichsägen

  • Anlieferung maximal 89,00 €
  • Kaufen beim Fachhandel
  • Geprüfter Shop
  • Anlieferung maximal 89,00 €
  • Kaufen beim Fachhandel
  • Geprüfter Shop

Artikel 1-11 von 74

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-11 von 74

In absteigender Reihenfolge

Stichsägen – für präzises Aus- und Zuschneiden

Unter den manuell geführten Elektro-Werkzeugen nehmen Stichsägen einen der vorderen Plätze ein. Soll heißen: Profis im Baugewerbe und Handwerker haben Stichsägen auf jeden Fall im Equipment. Aber selbst Heimwerker, die etwas auf sich halten, nennen mindestens eine Stichsäge ihr Eigentum. Und das, obwohl eine Stichsäge auf den ersten Blick wenig Säge bietet: Nur das kurze, einseitig eingespannte Sägeblatt ist das eigentliche Werkzeug – der Rest ist Antrieb und Führung. Für präzises Arbeiten im sogenannten Tauchprinzip – die Säge taucht ins Werkstück ein – sind Akku-Stichsägen oder kabelgebundene elektrische Stichsägen eine enorm wertvolle Anschaffung. Beim Stichsägen Kaufen sollten Heim- und Handwerker auf Profi-Qualität achten. Wir bieten eine breite Auswahl an Stichsägen beliebter Marken.

Was sind Stichsägen?

Stichsägen sind seit ihrer Erfindung im Jahr 1946 aus der Heimwerker- und Profi-Ausstattung kaum mehr wegzudenken. Entwickelt von Albert Kaufmann, greifen elektrische Stichsägen das Prinzip einer Nähmaschine als Funktionsweise auf: Das schmale, auf einer Seite mit Zähnen versehene Sägeblatt sticht von oben auf das Werkstück ein – ähnlich wie der Nadel beim Einsatz einer Nähmaschine. Der große Unterschied: Stichsägen verbinden nicht – sie trennen. Und das sauber und zuverlässig.

Stichsägen: wofür und wie sie zu handhaben sind

Stichsägen schneiden durch Hubbewegung und haben ihr Einsatzfeld nicht im Zertrennen großer Werkstücke, sondern in der Präzisionsarbeit: Mit Akku-Stichsägen, die von oben auf das zu bearbeitende Bauteil aufgesetzt werden, lassen sich äußerst präzise Ein- und Ausschnitte in Holzbauteilen und Werkstücken aus anderen Materialien realisieren. Das ist für Möbeltischler ebenso wichtig wie für Hobby-Handwerker oder Spezialisten im Trockenbau. Geführt wird eine Stichsäge von Hand, was höchste Konzentration erfordert, um gerade Schnitte zu erreichen. Als Zubehör sind daher auch Führungsschienen empfehlenswert. Manche Stichsägen verfügen sogar über einen integrierten Laser, der als Führungshilfe dient. Für Variabilität im Einsatz sorgt die Tatsache, dass sich in einer Stichsäge verschiedene Sägeblätter sowie auch Feilen oder Raspeln einspannen lassen. Zudem gibt es Modelle mit Pendelhub, der neben der vertikalen Säge-Bewegung dafür sorgt, dass das Sägeblatt bei der Aufwärtsbewegung etwas nach vorn geschoben wird. Dieser Pendelhub ist einstellbar, um die Sägebewegung perfekt aufs Werkstück anzupassen.

Obacht! Akku-Stichsägen wollen mit Bedacht verwendet werden!

Auch wenn das Sägeblatt einer Stichsäge im Vergleich zu anderen Sägen sehr schmal und kurz ist: Auf Sicherheitsvorkehrungen sollte man beim Einsatz einer Stichsäge dennoch nicht verzichten. Handschuhe und eine Sicherheitsbrille gegen herumfliegende Splitter zählen zur Grundausstattung. Von Hause aus verfügt eine Stichsäge über wenige Sicherheitsvorkehrungen – naturgemäß ist das Sägeblatt auch im ruhenden Zustand nicht abgedeckt.

Wie sind Stichsägen aufgebaut?

In einer Stichsäge befindet sich ein Motor, der das Sägeblatt antreibt. Im Inneren der Säge wird die Drehbewegung des Antriebs in eine vertikale Schnittbewegung übersetzt. Der Motor verfügt meist über eine Luftkühlung als Schutz gegen das Heißlaufen. Der oben angebrachte Griff von Stichsägen ist meist gummiert, damit er rutschsicher in der Hand liegt. Zudem verfügt eine Stichsäge in der Regel über eine Späneblasvorrichtung und integrierte Beleuchtung, um das Arbeitsfeld sauber und gut sichtbar zu halten.

Stichsäge richtig pflegen: so wird's gemacht

Die Pflege von Akku-Stichsägen ist relativ unaufwendig: Gehäuse und Sägeblatt nach dem Arbeiten von Staub und Spänen befreien und dabei vor allem Verschmutzungen an den Lüftungsschlitzen entfernen. Da die Sägeblätter regelmäßig ausgetauscht werden müssen, lohnt sich eine spezielle Pflege oder Einölen für diese Verschleißteile kaum.

Welche Stichsäge brauche ich?

Beim Kauf einer Stichsäge sollte man vor allem auf die Leistungsstärke achten: Wer häufig damit arbeiten möchte und starke Bretter bearbeiten will, sollte eher auf ein leistungsstarkes kabelgebundenes Gerät setzen. Für den Heimwerker reicht aber in der Regel eine Akku-Stichsäge, die größtmögliche Flexibilität bietet. Ob es eine Säge mit Pendelhub sein soll, entscheidet der eigene Geschmack: Die Modelle mit Pendelhub sind nicht so kostengünstig wie die Geräte ohne dieses Merkmal – sie sind aber dafür viel komfortabler im Einsatz. Weitere Kriterien für die Kaufentscheidung: Ausstattung der Säge mit Führungsschiene, Führungslaser und Ausblasvorrichtung.

Leistungsstarke Stichsägen kaufen mit BAUSTOFFSHOP.DE

Stichsägen kaufen in Markenqualität – dafür steht unser Shop als Ausstatter für Heim- und Handwerker. Wir bieten Sägen bekannter Marken wie Bosch, DeWalt, Festool, Makita und zahlreiche weitere. Beim Sägen-Kauf in unserem Shop profitieren Sie von günstigen Online-Exclusivpreisen und Lieferung nach Wunschtermin.