Laden...

Bautrockner

  • Über 200 Standorte
  • Kaufen beim Fachhandel
  • Geprüfter Shop
  • Über 200 Standorte
  • Kaufen beim Fachhandel
  • Geprüfter Shop

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Bautrockner: für sauberes Bauen

Um auf Baustellen oder in Häusern überschüssige Feuchtigkeit aus der Bausubstanz zu entfernen, sind Bautrockner extrem hilfreich. Die Geräte sind in unterschiedlichen Bauarten und Größen zu haben und sorgen dafür, dass nach feuchtigkeitsintensiven Bauverfahren wie Estrich-Verlegen und Putzen das Wasser aus der Luft gefiltert wird. Auch zur Bekämpfung der Folgen von Wasserschäden sind die Geräte äußerst wertvoll. Wir halten Bautrockner in breiter Auswahl für Sie bereit.

Was sind Bautrockner?

Bautrockner sind Geräte zum Entfernen von Feuchtigkeit aus der Bausubstanz. Sie werden auf Baustellen aller Art eingesetzt – von Neubau bis Sanierung. Nötig ist das Trocknen von Bausubstanz, weil bei Bauverfahren häufig Feuchtigkeit ins Gebäude getragen wird. Das ist beim Ausbringen von Estrich ebenso der Fall wie beim Anbringen von Putz oder beim Errichten von Wänden aus Mauersteinen und Mörtel. Diese überschüssige Feuchtigkeit könnte langfristig Schäden anrichten oder beispielsweise das Ansiedeln von Schimmel begünstigen. Daher muss sie mittels Bautrockner professionell entfernt werden.

Auch zum Trocknen von Wänden und Böden nach Überschwemmungen oder Wasserschäden sind Bautrockner geeignet. Die Geräte sind dafür ausgelegt, über lange Zeit zu laufen – zum Teil sind sie über mehrere Wochen im Dauereinsatz.

Bautrockner funktionieren mittels Adsorptionsverfahren oder Kondensationsverfahren. Geräte mit Adsorptionsverfahren enthalten Salze, die die Feuchtigkeit aus der angesaugten Luft entziehen. Solche Bautrockner können auch bei Minusgraden genutzt werden. Anders ist dies bei Trocknern mit Kondensationsverfahren. Dabei wird die angesaugte Luft im Gerät abgekühlt und das dabei ausfallende Wasser aufgefangen.

Wie lange sollte ich einen Bautrockner einsetzen?

Generell sollte ein Bautrockner so lange laufen, bis dem Raum oder der Etage sämtliche überschüssige Feuchtigkeit entzogen wurde. Experten empfehlen, mit mindestens zwei Wochen Einsatzdauer zu rechnen, um bei Bauprojekten einzelne Räume zu entfeuchten. Wichtig ist, einen Bautrockner passender Größe und Leistungsstärke zu wählen. Der entscheidende Faktor ist dabei das Raumvolumen: Für Räume mit weniger als 150 m³ Volumen genügt ein Gerät mit einer Leistungsaufnahme von 0,5 kW. Ein Raum mit mehr als 400 m³ Größe hingegen braucht Bautrockner mit mindestens 1,7 kW Leistung. Bei den verschiedenen Modellen ist die Entfeuchtungsleistung in der Produktbeschreibung angegeben. Ebenfalls wichtig: Wie laut ist das Gerät? Denn schließlich sollte es nicht aus dem Keller durch das ganze Haus dröhnen, wenn man diesen nach einem Wasserschaden entfeuchten muss.

Muss ich einen Bautrockner warten?

Bautrockner, die regelmäßig laufen, müssen auch regelmäßig gepflegt werden. Dabei empfiehlt sich die Reinigung innen und außen. Denn die Feuchtigkeit und die angesaugte Luft enthalten oftmals Schmutzpartikel, die sich im Trockner ansammeln können. Zum Absaugen größerer Staubansammlungen können auch Staubsauger hilfreich sein. Die Wartung von komplexen Bauteilen wie Kondensatwanne oder Verdampfer sollte man allerdings Profis überlassen.

Typische Einsatzgebiete eines Bautrockners

Die Anwendungsbereiche für Bautrockner sind vielfältig. Auf Baustellen kommen sie zum Einsatz, um überschüssige Feuchtigkeit aus der Bausubstanz zu entfernen. Nach dem Ausbringen von Estrich, nach neuen Anstrichen oder auch nach dem Verputzen von Räumen ist dies ein wichtiger Schritt, um zu feuchte Wände und Böden zu verhindern. Ein weiteres wichtiges Einsatzfeld für Bautrockner sind Wasserschäden. Ob nach einem Rohrbruch oder nach Überschwemmungen: In solchen Situationen sind leistungsstarke Entfeuchter gefragt, die schnell und zuverlässig das Wasser aus dem Mauerwerk ziehen. Auch Einrichtungen, bei denen ein gewisser Feuchtigkeitswert im Raum nicht überschritten werden darf, nutzen Bautrockner. So kommen die Geräte zum Beispiel in Museen zum Einsatz, um wertvolle Präparate vor Feuchtigkeit zu schützen.

Robuste Bautrockner kaufen bei BAUSTOFFSHOP.DE

Unser Angebot an hochwertigen Bautrocknern deckt alle Einsatzfelder ab. Aus dem Sortiment des Spezialisten Heylo erhalten Baubetriebe und Hausbesitzer bei uns leistungsstarke Geräte zum zuverlässigen Entfeuchten von Räumen und Bausubstanz. Ob für die Neubautrocknung oder das Beseitigen von Wasserschäden: Unsere Entfeuchter sorgen für das Entfernen überschüssiger Feuchtigkeit in Räumen aller Art. Sie bekommen hochwertige Bautrockner bei uns zu Online-Exclusivpreisen und mit Lieferung zum Wunschtermin.